gayboy.at

Termine

Pride & Shame & Prejudice - Stolz & Scham & Vorurteil @ ROPP

Donnerstag, . .


Ausstellung
Pride & Shame & Prejudice – Stolz & Scham & Vorurteil

Künstler: Lars van Roosendaal

In den vergangenen neun Monaten habe ich trotz Lockdown und COVID19-Infektion 16 Kunstwerke für die Ausstellung Pride & Shame & Prejudice - Stolz & Scham & Vorurteil geschaffen.
Nachdem ich aufgrund des Lockdowns den ersten Ausstellungstermin zur (abgesagten) Vienna Pride verschieben musste, hat mich Covid19 dann Ende Juli in Wien auch erwischt.

Ich konnte fast ein Monat kaum arbeiten und laboriere trotz Genesung immer noch mit Müdigkeit und Leistungsabfall.

Umso mehr freue ich mich auf die Vernissage am 1. Oktober im ROPP - Republic of Patta Patta wo ich Werke zeige die existentielle queeren Themen berühren.

Ich habe verschiedenste Personen aus der schwulen Community porträtiert, persönlich vor Ort aber auch während des Lockdowns über Videochat.

Meine Bilder hinterfragen was denn eigentlich unser schwulen Stolz ist, woher unsere Scham kommt und wie wir in der schwulen Community mit Vorurteile umgehen.

Damit alle sich sicher fühlen können, vergebe ich bei den zwei Vernissage Abende am 1. und 2. Oktober sogenannte Time Slots: pro halbe Stunde dürfen fünf Personen gleichzeitig in den Ausstellungsraum sein.


WICHTIG!
- - - - - - - - - - - - - - -
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Sicher dir deinen Slot jetzt gleich!
https://doodle.com/poll/b67478t2wba9b54w

First come, first serve!
Ein Willkommensgläschen Sprudel spendet The Fabulous Winery!

MNS-Maske
Eintritt frei.

Lokaldaten

ROPP
1050 Wien, Margaretenstraße 60



Mail: [email protected]
Web: www.ropp.at/

NEW BAR IN TOWN – WIR FEIERN VIELFALT & LEBENSFREUDE

Mit Broten und Flammkuchen aus dem offenen Holzofen von Mittwoch bis Sonntag.

O F F E N | o p e n
Mo Ruhetag / Closed
Di 17:00 - Mitternacht
Mi 17:00 - Mitternacht
Do 17:00 - Mitternacht
Fr 17:00 - Mitternacht
Sa 17:00 - Mitternacht
So 15:00 - 22:00 (Schlager Disco Pop Special - Start 15:00)

Das Leben ist bunt – mit der Bar ROPP – republic of patta patta – hält Vielfalt und Lebensfreude Einzug in die Wiener Lokal-Szene.

Das ROPP bereichert die vielfältige, bunte Szene in Wien.

Im ROPP werden sich alle wohlfühlen, die eine stimulierende Mischung aus Lebensfreunde, Erotik und Leidenschaft – ob homo, hetero oder bi – lieben und in einer offenen und gemütlichen Atmosphäre genießen wollen.

Ins Leben gerufen wurde das ROPP von Dries, Mr Fetisch Austria und Christian, Präsident der LMC Vienna. Der Name der Bar ist Programm, geht er doch auf den südafrikanischen Tanz Pata Pata von Miriam Makeba zurück, der voll von Lebensfreude, Berührung und Sexualität ist.

Eigenhändig wurde das ehemalige Powidl in eine gemütliche Bar verwandelt. Als Reminiszenz wird es unter anderem zwei tschechische Biersorten und kleine Köstlichkeiten aus dem offenen Holzofen geben.

„Wir wollen mit dem ROPP neues Leben in die Wiener Szene bringen. Ein Ort, an dem man Lebensfreude zelebrieren und seine Vorlieben ohne Scheu genießen kann,“ stellt Christian Schreiber die Ausrichtung vor. Und weiter: „In der Folge ist im ROPP ein kleiner aber feiner Fetisch Shop geplant und Wiener Vereine werden mit einem speziellen Bonusprogramm hier ihren » Stützpunkt « finden.“

Christian, Dries und das Team vom ROPP

Auswahl

Oktober 2020

Lokalsuche

Alle Events von:

gayboyPlus<

Status

  • User online: 287
  • angemeldet: 554
  • User gesamt: 63.868
© 1998-2020 gayboy.at | powered by ip::systems | Impressum | Mediadaten