gayboy.at

Termine

🍰 🍰 ALL YOU CAN EAT @ ROPP

Donnerstag, . .


jeden Sonntag im ROPP

Brunchen kann jeder! Aber wir legen noch ein Tortenstück nach. Bei uns kann man sich ausschlafen, denn ab 15:00 heißen wir euch bei Kaffee und Kuchen im ROPP willkommen und so wird jeder noch so fade Sonntag aufgepimpt.

Extra für euch gibt es Disco-Hits und Old-Classics der Deutschen Schlager. Und für alle, die erst später frühstücken wollen – natürlich könnt ihr euch an unserem reichhaltigen All-you-can-eat Kuchenbuffet laben, welches unser Peter jedes Mal mit neuen Kreationen befüllt.

Natürlich gibts den ganzen Sonntag auch unsere Köstlichen
- Flammkuchen
- Brote
- Schnitzel
- und unsere Spezialitäten von unserer Wochenkarte

_________________________________________________

Sonntag Karte / Sunday Menu
☆☆☆☆ ALL YOU CAN EAT KUCHENBUFFET / all you can eat cake buffet inkl. Kaffee plus Refill

“ALL YOU CAN EAT” KUCHENBUFFET
INKL. FILTERKAFFEE (REFILL) € 9,50 |
PLUS EIN GLAS ROSECCO + € 2,00

oder für den kleinen Kuchenhunger
EIN TELLER KUCHEN € 3,50 |
PLUS FILTERKAFFEE (REFILL) +€ 2,00

Lokaldaten

ROPP
1050 Wien, Margaretenstraße 60



Mail: [email protected]
Web: www.ropp.at/

NEW BAR IN TOWN – WIR FEIERN VIELFALT & LEBENSFREUDE

Mit Broten und Flammkuchen aus dem offenen Holzofen von Mittwoch bis Sonntag.

O F F E N | o p e n
Mo Ruhetag / Closed
Di Ruhetag / Closed
Mi 17:00 - Mitternacht
Do 17:00 - Mitternacht
Fr 17:00 - Mitternacht
Sa 17:00 - Mitternacht
So 15:00 - 22:00 (Schlager Disco Pop Special - Start 15:00)

Das Leben ist bunt – mit der Bar ROPP – republic of patta patta – hält Vielfalt und Lebensfreude Einzug in die Wiener Lokal-Szene.

Das ROPP bereichert die vielfältige, bunte Szene in Wien.

Im ROPP werden sich alle wohlfühlen, die eine stimulierende Mischung aus Lebensfreunde, Erotik und Leidenschaft – ob homo, hetero oder bi – lieben und in einer offenen und gemütlichen Atmosphäre genießen wollen.

Ins Leben gerufen wurde das ROPP von Dries, Mr Fetisch Austria und Christian, Präsident der LMC Vienna. Der Name der Bar ist Programm, geht er doch auf den südafrikanischen Tanz Pata Pata von Miriam Makeba zurück, der voll von Lebensfreude, Berührung und Sexualität ist.

Eigenhändig wurde das ehemalige Powidl in eine gemütliche Bar verwandelt. Als Reminiszenz wird es unter anderem zwei tschechische Biersorten und kleine Köstlichkeiten aus dem offenen Holzofen geben.

„Wir wollen mit dem ROPP neues Leben in die Wiener Szene bringen. Ein Ort, an dem man Lebensfreude zelebrieren und seine Vorlieben ohne Scheu genießen kann,“ stellt Christian Schreiber die Ausrichtung vor. Und weiter: „In der Folge ist im ROPP ein kleiner aber feiner Fetisch Shop geplant und Wiener Vereine werden mit einem speziellen Bonusprogramm hier ihren » Stützpunkt « finden.“

Christian, Dries und das Team vom ROPP

Auswahl

August 2020

Lokalsuche

Alle Events von:

gayboyPlus<

Status

  • User online: 368
  • angemeldet: 587
  • User gesamt: 63.074
© 1998-2020 gayboy.at | powered by ip::systems | Impressum | Mediadaten