gayboy.at

Infopool

Binationales Paar darf in Taiwan heiraten

2021-05-09|15:35 · von Redaktion

Bild
(c)Twitter/Amber Wang

Taiwan, das erste asiatische Land dass Schwulen und Lesben die Ehe erlaubte, muss nun binationalen Paaren dies ebenfalls ermöglichen. In dem Gesetz ist festgelegt, dass für Personen aus Ländern in denen die Ehe nicht möglich ist eine Heirat mit einem Taiwanesen ebenfalls verwehrt bleibt. Das oberste Verwaltungsgericht hatte nun im Fall des Taiwanesen Ting Tse-yen und des Macauer Leong Chin-fai entschieden, dass diese sehr wohl heiraten dürfen. Beide sind wohnhaft in Taiwan, die Staatsbürgerschaft sei nicht relevant.



Die Anwältin des Paares forderte die Regierung auf, dass Gesetz dementsprechend anzupassen. "Die Freiheit zu heiraten ist ein Grundrecht, das geschützt und nicht von Fall zu Fall neu verhandelt werden sollte", so die Anwältin Victoria Hsu. Sonst müssen binationale Paare weiterhin ihr Recht auf Heirat vor Gericht erstreiten.

1


gayboyPlus<

Status

  • User online: 335
  • angemeldet: 489
  • User gesamt: 66.262
© 1998-2021 gayboy.at | powered by ip::systems | Impressum | Mediadaten