gayboy.at

Infopool

Siegfried Fischbacher, Magier von Siegfried und Roy, ist gestorben

2021-01-15|14:27 · von Redaktion

Bild
(c)Depositphotos/s_bukley

Nur acht Monate nachdem sein Partner Roy Horn an COVID-19 gestorben war, ist nun auch Siegfried des bekannten Magierduos Siegfried und Roy 81-jährig an Bauchspeicheldrüsenkrebs gestorben. Nur Tage davor war seine Erkrankung bekanntgegeben worden.

 

Der 1939 in Rosenheim geborene Siegfried wollte schon als Kind Zauberer werden und heuerte 1959 auf dem Kreuzfahrschiff "Bremen", auf dem er Roy Horn kennenlernte. Dieser hatte einen Geparden an Bord geschmuggelt und gemeinsam traten sie schließlich als Duo an Bord auf. Nach ihrem Durchbruch 1966 in Monte Carlo folgten Auftritte auf der ganzen Welt, bis sie schließlich 1989 ihr Engagement in Las Vegas erhielten.

 

Dort spielten sie über die Jahre in 5.750 Shows mehr als anderthalb Milliarden Dollar ein und erwarben ein Millionen Vermögen. Ihre Karriere kam 2003 zu Ende, als bei einer Vorstellung ein Tiger Roy Horn erfasste und schwer verletzte. Er konnte nie wieder zur Bühne zurückkehren.

 

In einer Biographie wurde schließlich die offensichtliche Homosexualität beider bestätigt. Demnach waren sie bis 1998 ein Paar gewesen, danach allerdings getrennt. Darüber hinaus waren sie einander bis zu Roy Horns Tod eng verbunden.

3


gayboyPlus<

Status

  • User online: 484
  • angemeldet: 533
  • User gesamt: 66.825
© 1998-2021 gayboy.at | powered by ip::systems | Impressum | Mediadaten