gayboy.at

Infopool

Frankreich: Europa-Staatssekretär outet sich

2020-12-09|11:21 · von Redaktion

Bild
(c)Diplomatie.gouv.fr

Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums des LGBTQI-Maganzins ""Têtu" hat sich der französische Europa Staatssekretär Clément Beaune geoutet. Dies ging aus einer Vorabmeldung des Magazins hervor. Angesprochen auf LGBTQI-Rechte in Europa sagte er: "Ich bin schwul, und ich habe kein Problem, das zu sagen."

 

Über sein Outing sagte er, dass seine Sexualität in der Politik keine Rolle mehr spiele. "Heute scheint es trivial zu sein, das zu sagen, aber es ist keine Selbstverständlichkeit." In dem Interview kritisierte er auch die LGBT-freien Zonen in Polen und kündigte an, eine dieser Regionen im neuen Jahr besuchen zu wollen. "Als Staatssekretär für europäische Angelegenheiten habe ich eine zusätzliche Verantwortung. Ich muss dafür kämpfen, Toleranz zu verbreiten", so Beaune.

2

2020-12-09|11:22 · von Redaktion

"Ich stamme aus einer Familie, in der Menschen deportiert wurden, weil sie noch vor zwei Generationen Juden waren. Das hallt bei mir nach. Aber ich möchte nicht, dass die Leute sagen, ich kämpfe gegen 'LGBT-freie Zonen', weil ich schwul bin. Es wäre beleidigend zu sagen, dass ich diesen Kampf für mich selbst führe." Er kündigte auch an, eine polnische Organisation zur Verteidigung des Rechts auf Abtreibung unterstützen zu wollen.

1


gayboyPlus<

Status

  • User online: 355
  • angemeldet: 573
  • User gesamt: 65.180
© 1998-2021 gayboy.at | powered by ip::systems | Impressum | Mediadaten