gayboy.at

Infopool

Neuseeland hat das queerste Parlament der Welt

2020-10-20|11:09 · von Redaktion

Bild
(c)Depositphotos/Ale_Mi

Nach dem überwältigenden Wahlsieg von Jacinda Arderns Labour-Partei am Samstag werden voraussichtlich 12 queere Abgeordnete in das neuseeländische Parlament einziehen. Labour hatte mit 49,2 % der Stimmen die absolute Mehrheit erringen können, die konservative National Party, die rechtsliberale Partei ACT und die Grünen erhielten jeweils 26,8 % (minus 17,7 %), 8,0 % und 7,6 %.

 

Der Erfolg von Labour wird hauptsächlich Regierungschefin Ardern zugeschrieben und ihrem erfolgreichem Kurs zur Bekämpfung von COVID-19. Neuseeland hat bisher mit weniger als 2.000 Krankheitsfällen und 25 Todesopfern eine erfolgreiche Strategie gefahren. Die zwölf einziehenden homosexuellen Abgeordneten gehören zu Labour und den Grünen, die beiden anderen Parteien stellen keine LGBTQI-Abgeordneten. Trans Personen sind nicht unter den Abgeordneten.

 

0

2020-10-20|11:11 · von Redaktion

rel="noopener">Konversionstherapien durchzusetzen. In Neuseeland war erst 1986 Homosexualität als Strafdelikt gestrichen worden, hatte dann jedoch bereits 1993 ein umfassendes Verbot von Diskriminierung Homo- und Transsexueller eingeführt. 2002 folgte dann ein Gesetz gegen aus Homo- oder Transphobie verübte Hassdelikte, 2003 die eingetragene Partnerschaft. Seit 2013 gibt es die Ehe für Alle.

0


gayboyPlus<

Status

  • User online: 287
  • angemeldet: 492
  • User gesamt: 64.175
© 1998-2020 gayboy.at | powered by ip::systems | Impressum | Mediadaten