gayboy.at

Infopool

Österreich bietet 6 Geschlechteroptionen auf offiziellen Dokumenten an

2020-09-14|11:26 · von Redaktion

Bild
(c)Depositphotos/pressdigital

In Österreich werden ab sofort sechs Geschlechteroptionen auf offiziellen Dokumenten angeboten. Neben männlich und weiblich gibt es die Optionen divers, inter, offen und die Möglichkeit einer Streichung. Das wurde laut Erlass von der Bundesregierung festgelegt.

 

Jedoch kann der Eintrag von "männlich" oder "weiblich" auf eine der anderen Einträge nur durchgeführt werden, wenn die betroffene Person ein Gutachten über eine körperliche "Variante der Geschlechtsentwicklung" vorlegt. Während die Erweiterung der Möglichkeiten zur Geschlechtseintragung von LGBTQI Aktivist*innen begrüßt wird, wird das Verlangen des Gutachtens scharf kritisiert.

 

"Die Änderung des Erlasses ist ein wichtiger Schritt für die Inter* Community. Leider werden intergeschlechtliche Menschen weiterhin pathologisiert und der Schritt zur Selbstbestimmung bleibt in weiter Ferne." so Luan Pertl von der Plattform Intersex Österreich.  Die Änderung steht auch nur Intersex Personen zur Verfügung, trans und nicht-binäre Menschen können dies nicht tun.

1


gayboyPlus<

Status

  • User online: 258
  • angemeldet: 576
  • User gesamt: 63.642
© 1998-2020 gayboy.at | powered by ip::systems | Impressum | Mediadaten