gayboy.at

Infopool

Halle Berry tritt von Rolle als Transgender Mann zurück

2020-07-07|11:01 · von Redaktion

Bild
(c)Depositphotos/PopularImages

Die Schauspielerin Halle Berry hat am Mittwoch bekanntgegeben, die Rolle eines Trans-Mannes, der sich gerade in Transition befindet, nicht zu übernehmen. Sie entschuldigte sich dafür die Rolle überhaupt im Auge gehabt zu haben. "Als eine Cisgender Frau verstehe ich nun, dass ich die Rolle nie ernsthaft in Betracht hätte ziehen dürfen."

 

Die Entschuldigung folgte weitläufigen Protesten in der LGBTI Community, nachdem Berry am vergangenen Wochenende in einem Instagram Live Interview die Rolle besprochen hatte. Berry und der potentielle Film erhielten nicht nur Kritik wegen der Besetzung einer Cis-Frau in der Rolle eines Trans-Mannes. In dem Interview sprach Berry von der Rolle als "sie". “Sie ist ein Charakter in einem Projekt dass ich liebe, und das ich vielleicht machen werde,” sagte sie in dem Interview. “Es ist mri sehr wichtig Geschichten zu erzählen, und dies ist eine einer Frau. Es ist eine weibliche Geschichte. Die Geschichte wandelt sich dann zu der eines Mannes, aber ich will verstehen wie das zustande kommt.”

1

2020-07-07|11:01 · von Redaktion

Berry folgt hier einer langen Tradition von Cis-Menschen, die Trans*Menschen in Filmen darstellen. So waren im letzten Jahrzehnt z.b. Eddie Redmayne in "The Danish Girl" und Jared Leto in "Dallas Buyers Club" in Trans*Rollen zu sehen. Auch in der Amazon Serie "Transparent", in der eine Trans-Frau die Hauptfigur ist, war diese Rolle mit einem Cis-Mann besetzt. Trans*Schaupieler*innen werden jedoch diskriminiert und oft nicht in bedeutenden Rollen besetzt.

 

Langsam ändern sich aber auch hier die Besetzungsstandards. So musste Scarlett Johansson letztes Jahr unter enormen Mediendruck von einer Trans*Rolle zurücktreten. In einem späteren Interview gab sie zu, dass ihr Beharren auf die Rolle ein unsensibler Fehler gewesen war.

0


gayboyPlus<

Status

  • User online: 256
  • angemeldet: 590
  • User gesamt: 63.074
© 1998-2020 gayboy.at | powered by ip::systems | Impressum | Mediadaten