gayboy.at

Infopool

Erste kirchliche Segnung eines schwulen Paars in Württemberg

2020-05-22|07:51 · von Redaktion

Bild
(c)Depositphotos/NatashaFedorova

Nach langen und hartem Ringen dürfen nun in dem deutschen Bundesland Württemberg schwule und lesbische Paare kirchlich gesegnet werden. Mit Sonntag, 24.05. wird nun das erste schwule Paar in Stuttgart von einem Pfarrer gesegnet werden. Das Paar ist bereits standesamtlich verheiratet, das Paar sagte einer kirchlichen Zeitung zufolge, "Wir wünschen uns für unsere Ehe den Segen Gottes, denn das ist uns beiden wichtig."

 

Das württembergische Kirchenparlament, genannt Landessynode, hatte vor über einem Jahr beschlossen, homosexuellen Paaren die Segnung zu geben. Eine Heirat wird es aber weiterhin nur für heterosexuelle Paare geben. Der Entschluss der Synode enthält auch den Passus, dass nur ein Viertel aller Kirchengemeinden in dem Bundesland Segnungen abhalten dürfen, Dazu kommt noch, dass zumindest drei Viertel aller betroffenen Pfarrer in der Region und drei Viertel des Kirchenrats für die Änderung des Gottesdiensts und die Einführung der Segnung für homosexuelle Paare zustimmen.

2

2020-05-22|07:51 · von Redaktion

Momentan können 23 der rund 1300 Gemeinden Segnungsgottesdienste für gleichgeschlechtliche Paare anbieten. Rund 170 der Gemeinden haben beim Evangelischen Oberkirchenrat beantragt die lokale Gottesdienstordnung ändern zu dürfen.

1


gayboyPlus<

Status

  • User online: 775
  • angemeldet: 568
  • User gesamt: 61.868
© 1998-2020 gayboy.at | powered by ip::systems | Impressum | Mediadaten