gayboy.at

Infopool

Coronavirus-Tagebuch - Tag 22

2020-04-07|10:56 · von bernhardl @ gayboy.at

Bild
(c) Depositphotos/olly18

Liebes Gayboy-Tagebuch,

 

Gestern – am 22. Tag, an dem ich zu Hause war -in Isolation wie andere – war ein sehr spannender Tag für mich.

 

Ich habe in den ersten Tagen schon einmal erwähnt, dass ich für eine Firma (ein Online Bauermarkt bzw. eine Plattform, auf der regionale Anbieter ihre Lebensmittel anbieten können) ausgeholfen habe. Ich habe für die Firma die letzten Tage immer wieder von zu Hause aus Tätigkeiten übernommen. Gestern hatte ich Telefon Support, habe Datenbanken bereinigt usw. Ich habe gestern eine Nachricht erhalten, mit der ich nicht gerechnet hätte. Mir wurde eine Vollzeit Position angeboten! Ich bin eigentlich derzeit beim AMS gemeldet. Aber ich finde die Firma großartig und habe diesen Job angenommen.

 

Das war eine sehr große Überraschung für mich. Davor habe im ROPP (Republic of Patta Patta) gearbeitet und dieses musste, wie alle andere Lokale seine Pforten sperren. Daher werden sich wahrscheinlich meine Tagebucheinträge etwas verändern.

 

Aber ich werde euch gerne weiter von meinen Tagen berichten, bis unser Leben wieder zur Normalität zurückkehrt. Eine Nachricht, die mich gestern wieder erreicht hat, betraf das Thema „Körpernähe“. Ja, auch mir geht die Nähe, eine Umarmung, ein Busserl - wenn man sich auf der Straße trifft - sehr ab. Da wir vom Grundprinzip soziale Wesen sind, ist das eine massive Umstellung. Selbst beim Einkaufen oder Fortgehen berühren wir andere Menschen – manchmal stört es uns, aber meistens gibt es uns das Gefühl sicher zu sein. Körpernähe zu anderen tut gut. Das einzige, was wir derzeit tun können dagegen ist, andere per Video anzurufen. Ich weiß aber auch, dass das nicht die Nähe ersetzen kann. Gerade wer jetzt dadurch in eine Depression rutscht – auch meine Depression Alarmglocken haben geschlagen – der sollte viel mit anderen reden. Psychologische Online Betreeung gibt es auf Plattformen wie dieser hier. Hier sind Menschen gelistet, die Online Beratung anbieten.

 

Wir werden es schaffen und ich schicke allen, die zu Hause sind, und allen die arbeiten gehen müssen, ein Küsschen aus dem Wohnzimmer.

 

Bernhard

2


gayboyPlus<

Status

  • User online: 533
  • angemeldet: 561
  • User gesamt: 61.898
© 1998-2020 gayboy.at | powered by ip::systems | Impressum | Mediadaten